HERZLICH WILLKOMMEN bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr, Eurasburg

Wir freuen uns, Sie hier heute begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen Informationen rund um die Feuerwehr Eurasburg. Sollten Sie Fragen an uns haben, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Interessenten und neue Mitglieder sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!


Mitglieder-Info 🚒

10.12.2016

Straßenabsperrung bezüglich Treibjagd, Treffpunkt 09:00 Uhr

Feurwehr Gerätehaus.


02.09.2016

 

Jugendübung „Erste Hilfe“

 

Jeder im aktiven Dienst stehende Floriansjünger ist in Erster Hilfe ausgebildet, um eine adäquate Erstversorgung vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes gewährleisten zu können. Unsere Jugendlichen bekamen in der Septemberübung ihre erste Grundlagenausbildung über unseren Rettungsassistenten. Diese beinhaltete:

  • Lagebeurteilung / Eigenschutz
  • Notruf absetzen
  • Patientenbetreuung
  • Verbandslehre

Somit ist der Grundstein gelegt für weitere Ausbildungsabschnitte wie z.B. die Herz-Lungen Wiederbelebung im Rahmen der Ersthelferkompetenz. Die Feuerwehr bietet unter anderem auch für begeisterte Floriansjünger, die fachlich weitergebildet werden möchten den Lehrgang Feuerwehrsanitäter an. Somit kann bis Eintreffen des Rettungsdienstes die sanitätsdienstliche Versorgung am Einsatzort für den Bürger oder für eigene Kräfte gewährleistet werden. Direkt zur Jugend

 

Autor: Daniel Gruber, FF Eurasburg


31.10.2016

 

Kameraden besuchen Lehrgänge

 

Fünf Mitglieder haben erfolgreich unterschiedliche Lehrgänge und Ausbildungen absolviert. Grau Fabian und Florian Lübke nahmen erfolgreich am Lehrgang Atemschutzgeräteträger der Berufsfeuerwehr Augsburg teil, Weiß Christoph und Kraus Christian jn. sind nun Maschinisten und unser Kamerad Maximilian Menzinger besuchte den Lehrgang zum Feuerwehrsanitäter.


07.10.2016

 

Übung: THL vermisste Person in Waldgebiet

 

"Vermisste Person in Waldgebiet", so lautete das Einsatzstichwort für ein Übungsszenario am 07.10.2016. Wir fuhren in den Eurasburger Forst und konnten schnell die vermisste Person finden. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person unter einem Baum eingeklemmt war. Unser Sanitäter verlangte eine Crashrettung, dabei handelt es sich um eine schnelle Rettung der Person. Während die 2. Gruppe die Einsatzbeleuchtung mit unseren 2 LED-Strahlern und Stromerzeuger aufbaute, ging der Angriffstrupp mit Motorsäge vor, 4 Mann unterstützen beim Anheben des Baumes, damit 2 weitere Mann die Person rausziehen konnten. Die Person konnte nun den Rettungsdienst übergeben werden.

Nach einer kurzen Manöverkritik durch die beiden Kommandanten, ging es zurück ins Gerätehaus, wo die Übung mit dem gemütlichen Teil ausklang.


18.09.2016

 

Zu Gast in Eurasburg

 

Am 18.09.2016 waren wir zum Tag der offenen Tür der Feuerwehr Eurasburg bei Wolfratshausen eingeladen. Nach einem gemeinsamen Frühschoppen, konnten wir das Gerätehaus und die Fahrzeuge unserer Kameraden bewundern. Am Nachmittag stand eine Schauübung auf dem Rahmenprogramm. Am späten Nachmittag machten wir uns wieder auf den Heimweg in "unser Eurasburg". Es wird sicherlich nicht der letzte Besuch in "Eurasburg" gewesen sein ;) .


17.09.2016

 

Feuerwehr baut Sirene um

 

Nachdem die Ortsteil Feuerwehr Freienried ins neue Gemeinschaftshaus umgezogen ist, wurden wir mit dem Umbau der Sirenen-Anlage beauftragt. Nachdem die Sirene am alten Standort abgebaut wurde, konnte sie mittels Autokran am neuen Standort montiert werden und zusammen mit dem Elektriker in Betrieb genommen werden.


11.09.2016

 

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Odelzhausen

 

Bei strahlenden Sonnenschein feierte die Freiwillige Feuerwehr Odelzhausen ihr 140jähriges Jubiläum zu dem wir eingeladen waren. Nach einem Weißwurstfrühstück wurde das neue Löschfahrzeug 16/20 geweiht. Anschließend fand der Festgottesdienst statt. Am Nachmittag konnten die Odelzhausner den Umzug mit über 70 Vereinen bewundern und das Fest klang langsam aus.


09.09.2016

 

Großübung an der Bio-Gas Anlage

 

Im Rahmen der Brandschutzwoche fand eine Großübung mit den umliegenden Feuerwehrern an der Bio-Gas Anlage in Rehrosbach statt. Dabei wurde ein Brand in einer Lagerhalle neben der Bio-Gas Anlage mit einer vermissten Person simuliert. Mit alarmiert waren die Feuerwehren Rinnenthal, Hörmannsberg, Ried,  Baindlkirch, Eismannsberg und Freienried, außerdem der First Responder Baindlkirch.

Unter schweren Atemschutz nahm unser Angriffstrupp den Innenangriff mit Personensuche mittels Wärmebildkamera auf. Die restlichen Feuerwehren bauten unter anderen die Wasserversorgung durch eine lange Schlauchleitung vom nächsten Unterflurhydranten, von einem nahen Weiher und vom unterirdischen Löschtank auf. Außerdem unterstützen sie unsere Wehr beim Außenangriff. Rasch wurde die vermisste Person gerettet und es konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Nach einem Manöverkritik durch Kreisbrandinspektor Franz Hörmann, Kreisbrandmeister Paul Kuhnert und unseren 1. Kommandanten Norbert Völk klang die Großübung bei einer gemeinsamen Brotzeit aus. Wir danken den Eigentümern der Bio-Gas Anlage nocheinmal herzlichst, dass sie ihr Objekt uns zur Verfügung gestellt haben. Mehr


13.08.2016

 

Fehlalarmierung

Details


13.08.2016

 

Erfolgreiche Ausbildung zum Zugführer und Gruppenführerin

 

Unser Mitglied Kathrin Stachon und unser 2. Kommandant Maximilian Baumann haben erfoglreich Ausbildungen an der Feuerwehrschule absolviert. Frau Stachon wurde dabei über 5 Tage zur Gruppenführerin ausgebildet. Herr Baumann absoliverte erfolgreich den Lehrgang Zugführer über 10 Tage an der Feuerwehrschule.


12.08.2016

 

Besuch bei der Feuerwehr

 

Im Rahmen des Ferienprogramms "Eurasburg 2016" besuchte eine Gruppe die Feuerwehr Eurasburg. Unter anderem stand auf dem Program: Wie zieht sich ein Feuerwehrmann an? Wie sieht ein Feuerwehrauto von innen aus? Wie löscht man ein Feuer?


08.08.2016

 

THL Einsatz nach starken Regenfall

 

weitere Infos


05.08.2016

 

Übung THL 1: Person unter PKW

 

Am Freitag, den 05.08.2016 fand eine THL-Übung statt. Einsatzstichwort: THL1 Person unter PKW. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle erkundete der Gruppenführer mit dem Melder die Einsatzstelle, dabei wurde eine Person vorgefunden, die  vorderen Fahrzeugbereich eingeklemt war und befreit werden musste.  Der Gruppenführer erteilte die Befehle, wir sicherten den Wagen mittels  Unterlegkeile ab,  um ein Wegrollen zu verhindern.Parallel stellten wir mittels Schnellangriff den Brandschutz sicher. Danach hoben wir mit einem Wagenheber das Fahrzeug vorsichtig an und unterbauten es. Die Person konnte nun vorsichtig geborgen werden und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die nächste Übung findet am 02.09.2016 statt, Beginn 19:00 Uhr. Neue Mitglieder und Intressenten sind jederzeit willkommen!


30.07.2016

 

Feuerwehr erfolgreich beim Stockschützen-Hobbyturnier

 

Am Samstag, den 30.07.2016 veranstalteten im Sportpark Eurasburg die Stockschützen des Sport Club Eurasburg ein Stockschützen-Hobbyturnier. Die Feuerwehr Eurasburg nahm erfolgreich mit 2 Mannschaften teil und belegte den 2. und 7. Platz.

 

Quelle: Daniel Gruber, FF Eurasburg


24.07.2016

 

Verabschiedung von Pfarrer Brandmair

 

Am Sonntag, den 24.07.2016 wurde Pfarrer Adalbert Brandmair bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Programm beim Pfarrfest in Bachern, in der Halle und im Hof der Familie Sedlmeir verabschiedet. Auch die Feuerwehr Eurasburg verabschiedete Herrn Pfarrer Brandmair und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.


21.07.2016

 

Feuerwehr Sicherheitswache bei Osram/Ledvance: Hitzeerprobung bei 130° Celsius

 

Details folgen


06.07.2016

 

2 Mitglieder erreichen Stufe 1 der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz"

 

Unsere Mitglieder Christoph Weiß und Michael Winterholler schloßen zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Griesbeckerzell erfolgreich Stufe 1 der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" ab. Dabei galt es in einem nachgebildeteten Verkehrsunfall die Verkehrssicherung, die Erstversorung/Betreuung der verunfallten Person, die Sicherstellung des Brandschutzes,  das Ausleuchten der Einsatzstelle, den Aufbau einer Ablagefläche für Einsatzmittel, die Sicherung/Unterbauung des verunfallten Fahrzeuges sowie die Vornahme von Spreitzer und Schneidegerät in einer vorgeschriebenen Zeit zu absolvieren. Wir gratulieren den beiden Kameraden und den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Griesbeckerzell herzlichst. Mehr


01.07.2016

 

Hilflose Person in Wohnung

 

Am 01.07.2016 um 10:07 Uhr wurden wir zu einer eiligen Türöffnung in die Hauptstraße Eurasburg alarmiert. Beim Ausrücken wurden wir jedoch wieder abbestellt.


25.06.2016

 

Beim Shopping "Statte Klaus aus..." unterstützen

 

Liebe Besucher, sie können aktiv und völlig kostenlos beim Shoppen auf Amazon.de "Statte Klaus aus..." unterstützen. "Statte Klaus aus..." ist eine Spendenmöglichkeit für den Kreisfeuerwehrverband Aichach-Friedberg e.V. und für den Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu e.V. um engagierte Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännen in den Landkreisen mit zusätzlichem Material auszustatten und die Freiwilligen in wertvolle Speziallehrgängen vertieft auszubilden. Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe und unterstützen Sie "Statte Klaus aus ..." -> einfach auf das Bild klicken oder rufen Sie die Website einfach über diesen Link auf. Dann erhält Klaus für jeden Einkauf, den Sie tätigen eine kleine Vergütung von Amazon - ihnen entstehen dabei keinerlei Mehrkosten!

Weitere Infos


25.06.2016

 

Bestens gerüstet für Unwetter mit der APP des Deutschen Wetter Dienstes (DWD)

 

Um Unwetter und amtliche Wahrnungen des Deutschen Wetter Dienstes frühzeitig zu erkennen, empfehlen wir Ihnen die gratis APP "WarnWetter" des DWD. Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich und benachrichtigt Sie zuverlässig vor Unwetter-Warnmeldungen in Deutschland.

Downloadlink für Android

Downloadlink für iOS


 

Brand Aktuell

 

  Zum Terminkalender


 Letzte Einsätze:
  
12.11.2016

Sicherheitswache

11.11.2016

St. Martins Umzug

04.11.2016

VU mit Motorrad

24.10.2016

Person in Wohnung

04.10.2016 THL Tier
09.09.2016 Angemeldete Übung
18.08.2016 Ölspur
13.08.2016 Fehlalarm

Unwetterwarnung
Deutscher Wetterdienst